Wir schaffen starke verbindungen | +49 (0)2371 3510 210 | info@vlt-vakuumloettechnik.de

 

Dichtheitsprüfungen

Neben unseren Lötdienstleistungen bieten wir verschiedene Dichtheitsprüfungen unserer gelöteten und/oder wärmebehandelten Bauteile an.

Insbesondere in der Medizintechnik, der Vakuumtechnik, der Cryotechnik, der Kunststoff-, sowie in der Automobilindustrie stellt die Dichtheitsprüfung eine wichtige Prüfmethode der Qualitätskontrolle dar. In der Regel ist hier stets ein bestimmtes Maß an Dichtheit notwendig. Bei der Auswahl der Prüfmethode unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten gilt:
So genau wie nötig, nicht so genau wie möglich!

Gebräuchliche Lecktestverfahren in der Serienfertigung

Dichtheitsprüfungen unter Wasser, mit Luft oder Helium

Wir führen für Sie Dichtheitsprüfungen unter Wasser, nach der Druckabfallmethode mit Luft oder bei besonders hohen Anforderungen auch Heliumdichtheitsprüfungen bis zu einer Leckrate von 1 x 10-9 mbarl/s durch.

Dichtheitsprüfung unter Wasser

Bei der Dichtheitsprüfung unter Wasser wird der Prüfraum des Prüflings mit Druckluft (beispielsweise mit 4 bar Überdruck) beaufschlagt und in ein Wasserbad getaucht. Eventuell vorhandene Leckagen können durch aufsteigende Luftbläschen lokalisiert werden.

Druckabfallmethode mit Luft

Bei der Druckabfallmethode mit Luft wird der Prüfling, unter Berücksichtigung eines zuvor festgelegten Prüfdrucks und einer bestimmten Leckrate, mit Druckluft beaufschlagt und nach Erreichen des Prüfdrucks von der Druckluftquelle getrennt. In der anschließenden Messphase kontrollieren wir, ob sich der Prüfdruck infolge einer Undichtheit geändert hat und die ermittelte Leckrate den Anforderungen entspricht.

Dichtheitsprüfung mit Helium (Schnüffeln)

Bei der Heliumprüfung wird der Prüfling an ein Heliumlecksuchgerät angeschlossen. Mittels einer in dem Heliumlecksuchgerät integrierten Vakuumpumpe, wird der Prüfraum des zu prüfenden Bauteils evakuiert. Die Füge-, bzw. Lötstellen werden lokal mit Helium umspült. Bei vorhandenen Leckagen gelangt das Helium durch die undichten Stellen in den Prüfraum. Das angeschlossene Heliumlecksuchgerät erkennt das eingedrungene Helium und zeigt zudem die Größe der Leckrate im Display des Gerätes. So können wir gleichzeitig die Position der Fehlstelle detektieren.
Heliumlecktestgerät

Wir sind Mitglied im Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V.

VDWF Logo

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essentiell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle akzeptieren

Einstellungen speichern & schließen

Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Individuelle Cookie-Einstellungen